Lade Inhalte...

1938

"Der Anschluss" im ORF mit einem Live-Einstieg aus Linz

12. März 2018 00:04 Uhr

Hitler in Linz

"Menschen & Mächte"-Spezial heute um 20.15 Uhr in ORF 2.

Heute vor 80 Jahren, am 12. März 1938, marschierten deutsche Truppen in Österreich ein – Österreich als unabhängiges Land hörte für die nächsten sieben Jahre zu existieren auf und wurde zur Ostmark. "...und es kann nur ein Auftrag gewesen sein, meine teure Heimat dem Deutschen Reich wiederzugeben." Mit diesem Satz umriss Adolf Hitler noch am Abend in seiner Rede vom Balkon des Alten Rathauses auf dem Linzer Hauptplatz die Bedeutung seiner "Jugendstadt" und des Gaues "Oberdonau" für das "Dritte Reich".

Der ORF zeichnet diese Momente heute mit einem "Menschen & Mächte"-Spezial (ORF 2, 20.15 Uhr) exakt nach. "Der Schauplatz Linz, mit dem die Doku beginnt, ist tatsächlich an diesem Märztag 1938 ein weltgeschichtlicher Schauplatz. Die Nationalsozialisten hatten ja schon am 11. März die Macht in Landhaus und Rathaus übernommen, noch bevor deutsches Militär die Grenze überschritt", sagt Johannes Jetschgo, Chefredakteur des ORF-Landesstudios Oberösterreich. Ziemlich ident mit dem Zeitpunkt des damaligen Eintreffens des Autokonvois wird sich Jetschgo gleich zu Beginn dieser Sondersendung mit einem Live-Einstieg aus dem Alten Linzer Rathaus melden.

Moderiert von Tarek Leitner, sind auch ORF-Korrespondenten mit dabei, denn die Sendung geht auch folgenden Fragen nach: Wieso kam Österreich kein europäischer Staat zu Hilfe, wie reagierten damals Paris, London, Washington und Moskau auf den Einmarsch deutscher Truppen? Was waren ihre Beweggründe? Antworten und Analysen kommen von Hannelore Veit (Washington), Carola Schneider (Moskau), Eva Twaroch (Paris) und Roland Adrowitzer (London). Einzig Mexiko verurteilte den Einmarsch der Truppen scharf.

Gedenkakt ab 11 Uhr

Bereits ab 11 Uhr lädt Bundespräsident Alexander Van der Bellen zu einem Gedenkakt in den Zeremoniensaal der Wiener Hofburg. André Heller wird die Gedenkrede halten, das Radio-Symphonieorchester des ORF wird Werke verfolgter und von den Nazis ermordeter österreichischer Komponisten spielen. ORF 2 überträgt live.

 

Heute in ORF 2

11 Uhr: „Gedenkakt anlässlich des 80. Jahrestags des 12. März 1938“. Es kommentiert Fritz Jungmayr.

20.15 Uhr: „Menschen & Mächte“-Spezial, Tarek Leitner moderiert live die Geschehnisse vor 80 Jahren und deren heutige Analysen.

22.30 Uhr: Der „kulturMontag“ berichtet unter anderem über die künstlerische Klanginstallation am Heldenplatz, die heute eingeweiht wird.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less