Lade Inhalte...

Freizeit

Next Comic: Kyle Platts zeigt raue Sitten in schönen Farben

Von Nora Bruckmüller   14. März 2014 00:04 Uhr

Raue Sitten in schönen Farben
Blut auf der Straße, Einschüsse wie Blumen: Kyle Platts’ "Johnnie Torrio"

Künstler Kyle Platts fängt für das "Next Comic Festival" den grotesken Witz des Lebens ein.

Es sind die Härten des Lebens und die erfrischende Fröhlichkeit der Farben, die Illustrator Kyle Platts, geboren 1987, in seinen Arbeiten einfängt. Der junge Brite, der in London lebt und aus der Stadt Sheffield stammt, zeigt seine Arbeiten ab 20. März im Rahmen des "Next Comic Festivals" in Linz. Mehr dazu siehe unten.

Bereits seit 1. Februar ist Platts als "Artist in Residence" Gast im Atelierhaus Salzamt. Dort genießt er einerseits die Aussicht über die Donau auf das idyllische Alt Urfahr, anderseits die Möglichkeit, sich dem Malen zu widmen. Zu Platts’ Werken zählen ursprünglich vor allem kunstvoll verwachsene Grafiken, ausgeführt mit filigranen Tuschestrich, in denen Gestalten, Zitate und Alltagsgegenstände den Zeitgeist widerspiegeln.

Nicht reich, aber glücklich

Im Linz aber hat er den Schreibtisch, an dem er sonst Auftragsarbeiten gestaltet, mit der Staffelei getauscht. "Diese Arbeitsweise fühlt sich sehr gut an. Der physische Akt des Malens ist entspannend", sagt Platt. Trotzdem: Der Aufenthalt ist kein Urlaub, sondern ein Chance, die er sehr ernst nimmt.

Das Angenehme gepaart mit mit Anstrengungen wiederholt sich thematisch in den hier neu entstandenen Werken. In einem Gemälde umspielen beispielsweise beißend grelle Farben ein Männchen, das eine Bierflasche fest umgreift. Die rauen Seiten der Gesellschaft gebrochen mit bunter Schönheit, die Platts furchtlos und gefühlvoll einsetzt, ergeben beißenden Witz.

Inspiration holt er sich in seiner Gegend in London. "Ein hartes Pflaster, in der es viele Menschen mit Süchten gibt."

Dass er seine Arbeit auf diese Weise reflektieren kann, hat gedauert. Genauso wie sein Weg in die Kunstwelt selbst. In der Industriestadt Sheffield hatten ihm die Karriereberater einen Job im Stahlwerk nahegelegt, obwohl ihm seine Physikbücher bereits als Kind bloß als Skizzenblock dienten. Nach einer Ausbildung im Bereich Mode, schaffte er den Sprung auf das "Camberwell College of Arts" – und in ein gutes Leben. "Ich bin nicht reich, aber zufrieden."

www.kyleplatts.com

Infos zu NEXT COMIC

Wann? Das Next Comic Festival 2014 dauert von Donnerstag, 20.3., bis Freitag, 28.3.

Wo? Österreichs einziges Comic-Festival findet in Linz, Wels und Steyr statt.

Was wird geboten? Neben Schauen gibt es Workshops, Live-Zeichnen, Cartoon-Shows, Konzerte, Animationsfilme, Zeichen-Touren und mehr. Alle Infos: www.nextcomic.org

Welche Künstler sind wo zu sehen? Kyle Platts feiert am 20.3. Vernissage, 18 Uhr, (Kunstsammlung Land OÖ, Studiogalerie). Matthew Diffee, Cartoonist beim „New Yorker“, zeichnet weiters am 24.3. (19 Uhr) in der Kunstuni Linz
im Audimax.

 

Werk von Kyle Platts
Werk von Kyle Platts

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Freizeit

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less