Lade Inhalte...

Familie

So nah, so fern: Warum die Beziehung zu Geschwistern oft so schwierig ist

23. Januar 2020 00:04 Uhr

So nah, so fern: Warum die Beziehung zu Geschwistern oft so schwierig ist
Da war alles noch gut: Die Prinzen William und Harry im Jahr 2017.

Im jungen Erwachsenenalter ist eine "Entfremdung" von Brüdern und Schwestern normal

  • Lesedauer etwa 2 Min
Geschwister lieben und hassen sich. Sie suchen große Nähe zueinander, um sich wieder voneinander zu entfernen. Sie können einander blind vertrauen und im nächsten Moment erbitterte Rivalen sein – so wie das derzeit im englischen Königshaus zwischen den Prinzen William (37) und Harry (35) der Fall ist.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper