Lade Inhalte...

Familie

Rote Rosen und langstielige Tulpen: Blumentrends für den Tag der Liebe

09. Februar 2021 00:04 Uhr

Am Sonntag ist Valentinstag: Floristin Elke Lumetsberger weiß, mit welchen Blumen man seinen Lieben eine Freude macht – und verrät, wie Sträuße länger haltbar bleiben

  • Lesedauer etwa 2 Min
Der Valentinstag gilt zwar als Feiertag für die Liebenden. "Heuer ist er aber viel mehr als das", sagt Elke Lumetsberger, Innungsmeisterin der Floristen. "Denn eigentlich beschenkt man an diesem Tag jeden, den man gern hat, mit einer Kleinigkeit, traditionell mit einem Blumengruß." Ob das nun die Ehefrau ist, die Mama oder die beste Freundin: "Damit zeigt man, dass einem die Person am Herzen liegt." Rote Rosen sind natürlich der Valentinstags-Klassiker, auch Einzelblumen – im Trend liegen