Lade Inhalte...

Essen & Trinken

Wein vom Frauenzimmer

Von sigl   10. Mai 2019 00:04 Uhr

Wein vom Frauenzimmer
Die Weinmacherinnen Michaela Riedmüller, Sabrina Veigel, Victoria Kugler und Viktoria Preiß

Vier Winzerinnen begeistern mit einer feinen Weinauswahl.

Frauen gelten oft als bessere Sensorikerinnen. Das hilft jedoch wenig, wenn im Vordergrund die Männer stehen. Aber das Patriarchat bröckelt und immer mehr Winzerinnen schaffen den Sprung ins Rampenlicht und behaupten sich – zu Recht – in einer männerdominierten Weinwelt.

Weibliche Rückendeckung

"Hinter jedem renommierten Winzer stehen tolle Frauen", sagt Victoria Kugler vom Weingut Kugler aus St. Margarethen beim Neusiedlersee, die sich aber bewusst von der qualitativen Unterscheidung "machen Frauen oder Männer besseren Wein" und Stereotypen distanziert. "Es gibt Frauen, die maskuline Weine herstellen, und Männer, die feminine Weine produzieren. Das Wichtigste ist jedoch, dass man etwas mit Passion und Leidenschaft macht. Das schmeckt man dann auch."

Die Liebe für gute Weine führte Kugler mit Sabrina Veigel, Michael Riedmüller und Viktoria Preiß zusammen. Die vier Winzerinnen studierten Weinmarketing in Eisenstadt, saßen oft gemeinsam im Studentenzimmer, philosophierten bei einem Gläschen Wein und ließen schließlich die Idee zum Frauenzimmerwein mitsamt Etikett (Schlüsselloch im Diamanten) reifen. "Den Diamanten finden wir passend, weil er so kostbar ist. Genauso wertvoll wie die Zeit, die wir miteinander verbringen, und unsere Weine, die wir mit Liebe und Leidenschaft herstellen. Das Schlüsselloch gibt einen Blick in die Welt des Genusses", sagt Kugler.

Genau genommen teilt sich die Welt auf vier Weinbaugebiete auf, aus denen die Weinmacherinnen kommen und dort die Familienweingärten bewirtschaften. Victoria Kugler hilft im Burgenland mit, Sabrina Veigel pflegt als "Garagenwinzerin" Rebstöcke in der Wachau, Michaela Riedmüller betreibt mit ihren Eltern neben einer Buschenschank ein Weingut in Carnuntum und Viktoria Preiß kümmert sich mit ihrer Familie um zwölf Hektar Weingärten in Theyern im Traisental.

Vier Frauen, drei Weine

Jede Winzerin verarbeitet ihre Trauben, danach trifft man sich und cuvetiert die Weine. Welche Trauben aus welchem Weingarten verwendet werden, entscheidet sich Jahr für Jahr.

Die Weine geben Einblick in die Weinkompetenz der Winzerinnen. Der Frauenzimmer prickelnd ist eine Cuvée aus allen vier Gebieten und vereint Grünen Veltliner, Riesling und einen Hauch Muskateller. Frauenzimmer Weiß 2018 wird gerade abgefüllt, dieses Mal nur mit reinsortigem Grünen Veltliner aus dem Traisental und der Wachau. Für den Frauenzimmer Rot 2015 verwenden die Winzerinnen Blaufränkisch und Cabernet Franc aus dem Carnuntum und dem Neusiedlersee Hügelland.

www.frauenzimmerwein.at

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Essen & Trinken

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less