Lade Inhalte...

Hauptspeisen

Hauptspeise Rostbraten vom Lamm mit Cremepolenta und Wurzelgemüse

24. März 2018 00:04 Uhr

Rostbraten vom Lamm mit Cremepolenta und Wurzelgemüse

Zutaten (für 4 Personen):

400 g Lammschlögl (oder jedes andere Fleisch, das sich zum Kurzbraten eignet), 1 TL Butter, ein halber, kleiner Sellerie, 1 Karotte, 1 gelbe Rübe, 1 kleine rote Rübe, 200 ml Obers, 200 ml Milch, 70 g Polenta (Maisgrieß), Salz, Pfeffer, etwas geriebene Muskatnuss (Achtung, wenig!), etwas edelsüßer Paprika, 2 EL griffiges Mehl, 1 Zwiebel, 1/4 L Sonnenblumenöl.

 

Zubereitung:

Zwiebel mit einem sehr scharfen Messer hauchfein in Ringe schneiden, Mehl und Paprika in ein Sieb geben und über den Zwiebelhaufen stauben, vorsichtig vermengen, sofort in heißem Öl herausbacken, beiseite stellen.

Sellerie, Karotte, gelbe Rübe schälen, in Stücke schneiden, in Salzwasser weich kochen, rote Rübe schälen, in Stücke schneiden, in Salz-Kümmelwasser extra kochen, damit nichts abfärbt, abseihen und beiseite stellen.

Milch und Obers aufkochen, mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken, Polenta einrühren, zehn Minuten quellen lassen.

Kleine Schnitzel schneiden (macht auch der Fleischhauer), mit Salz und Pfeffer würzen, kurz und scharf in etwas Öl anbraten, mit Butter vollenden. Man kann die Sauce auch mit etwas gekauftem Fond (Saftl) verfeinern.

 

TIPP: Richtig perfekte Röstzwiebeln bekommt man, wenn das Messer scharf ist. Stumpfe Messer quetschen Zwiebelsaft heraus, dann schmeckt alles metallisch und bitter. Zwiebel nach dem Schneiden nicht stehen lassen, sondern sofort mit Mehl bestäuben und umgehend herausbacken. Edelsüßer Paprika im Mehl gibt die ideale Farbe.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less