Lade Inhalte...

Veganer Guglhupf

28.Januar 2021

Veganer Guglhupf (Rezept von Birgit Pack)

Zutaten:

  • 200 g pflanzliche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 400 g Mehl
  • 125 ml pflanzliche Milch
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Packung Backpulver
  • Semmelbrösel
  • 50 g Kakaopulver
  • Staubzucker

Zubereitung:

  • Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen
  • Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren
  • Anschließend abwechselnd das Mehl und die Milch unterrühren
  • Den Abrieb und den Saft der halben Zitrone sowie das Backpulver hinzugeben, gut vermengen und den Teig in zwei Hälften teilen
  • Die Guglhupfform einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen
  • Die eine Hälfte des Teiges in die Form geben
  • Die zweite Hälfte mit dem Kakaopulver verrühren und auf den hellen Teig gießen
  • Danach vorsichtig marmorieren indem man die Teige mit einer Gabel mehrmals von oben nach unten spiralförmig vermengt
  • Den Kuchen ins Backrohr geben und ca. eine Stunde lang backen
  • Wenn er fertig ist (Nadelprobe) in Stücke schneiden und mit Staubzucker bestreuen

Tipp: Der dunklen Masse kann auch etwas Rum beigemengt werden. Für eine kleine Guglhupfform benötigt man ein Viertel der Menge und 30 Minuten Backzeit, schreibt OÖN-Leserin Birgit Pack.

copyright  2021
26. September 2021