Lade Inhalte...

Unser Lieblingsgugelhupf

01.Februar 2021

ZUTATEN

4 Eier

13 dag weiche Butter

13 dag Staubzucker gesiebt, 1 Päckchen Vanillinzucker

4Esslöffel warme Milch

28 dag Mehl glatt, 1 Päckchen Backpulver

8 dag Rosinen (oder grob gehackte Schokolade)

5 dag grob gehackte Walnüsse („wahl“weise andere Nüsse oder weglassen)

ca ¼ Liter Milch

ZUBEREITUNG

Eier trennen. Butter mit Zucker und warmer Milch ca. 5 Minuten schaumig rühren, Dotter einzeln unterrühren und nochmals einige Minuten mixen.

Mehl mit Backpulver sieben und die Rosinen und Nüsse untermengen, in den Butterabtrieb abwechselnd in Etappen mit der Milch unterrühren (immer das Mehl vollständig einrühren und dann erst wieder Milch, sonst werden Klümpchen)

Eiklar zu Schnee schlagen und unterheben.

Den Teig in eine befettete und mit Nüssen oder Bröseln ausgestreute Guglhupfform füllen und im

vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad ca. 55 Minuten backen.

Überkühlen lassen und stürzen.

copyright  2021
21. September 2021