Lade Inhalte...

Sacher-Guglhupf mit Marmelade-Infusion

03.Februar 2021

Sacher-Guglhupf mit Füllung

200g zimmerwarme Butter
50g Staubzucker
8 Eier 
200g Kristallzucker
200g Zartbitter Kuvertüre
1 EL Backkakao
200g Mehl

Füllung:

2cl Rum
100g Marillenmarmelade

Glasur:

100g Wasser

100g Feinkristallzucker

120g Kochschoko

 

1.     Zimmerwarme Butter mit Staubzucker sehr schaumig schlagen.

2.     6 von 8 Eiern trennen und die Dotter einzeln unter die Buttermasse rühren. Dazu noch 2 ganze Eier hinzufügen. 

3.     Kuvertüre schmelzen, leicht überkühlen lassen und unter fortwährendem Rühren dazugeben.

4.     Die Eiweiße mit Kristallzucker cremig ausschlagen.  

5.     Mehl und Kakao versieben, abwechselnd mit dem Schnee unter die Butter-Dottermasse heben.

6.     In die befettete, bemehlte Guglhupfform füllen. 

7.     Bei 180°C Heißluft 20 Min. backen, danach auf 140°C zurückschalten und weitere 35 Min. backen.

8.     Marmelade und Rum erhitzen, mit einer Krapfenfülltülle in den warmen Kuchen einspritzen. 

9.     Auf ein Kuchengitter stürzen, auskühlen

10.  Für die Glasur Wasser und Kristallzucker 5 Min. kochen, überkühlen. Schokolade schmelzen, zum dazugeben, glattrühren, bis die Konsistenz homogen ist. Kuchen eventuell aprikotieren und glasieren.

Schmeckt besonders saftig, wenn der Kuchen über Nacht durchziehen kann.  

copyright  2021
07. Mai 2021