Lade Inhalte...

Rotwein-Gugelhupf

Von Astrid Höller   28.Januar 2021

Immer beliebt bei uns sind die Gugler mit Alkohol (versüßt mir als Mama den oft stressigen Home-Schooling-Alltag). Auf dem Foto ist ein Rotwein-Gugelhupf zu sehen, nach dem Rezept meines Onkels:

25 dag Butter, 25 dag Zucker, 1 TL Zitronensaft, 1 P. Vanillezucker, 1 Prise Salz, 4 Eier, 1 EL Rum, 25 dag Mehl, 3 TL Backpulver, 2 dag Kakaopulver, 1/8 l Rotwein, 5 dag zerlassene Schokolade, 1 TL Lebkuchengewürz

Aus den Eiklar Schnee schlagen. Butter schaumig rühren, Zucker, Zitronensaft, Salz, Dotter und Rum dazugeben und cremig rühren. Rum und Rotwein langsam unterrühren. Zerlassene Schokolade dazurühren. Mehl, Backpulver, Kakao und Lebkuchengewürz vermengen und zusammen mit dem Schnee unterheben.

In gebutterter und mit Brösel ausgestreuter Form bei 160° Heißluft 50-60 min backen. 10 min in der Form ruhen lassen, dann stürzen. Nach dem Auskühlen aprikotieren (2 EL Wasser mit 5 dag Marillenmarmelade erwärmen, Kuchen damit einstreichen. Mit einer Glasur aus 1 EL Rotwein und 6,5 dag Staubzucker überziehen.

copyright  2021
07. Mai 2021