Lade Inhalte...

Desserts

Marillen-Buchteln mit hausgemachtem Vanilleeis und Vanillesauce

05. Juli 2014 00:04 Uhr

Buchteln
Bodenständige Schönheit: Das hat Stil und Tradition.  

Zutaten (für vier Personen):

Buchteln: 6 EL Milch, 1 Würfel Germ, 525 g Mehl, 3 Eier, 6 Dotter, 60 g Zucker, 8 g Salz, 180 g Butter, 100 g flüssige Butter, 30 Marillen, Würfelzucker

Milcheis: 0,2 Milch, 1 Blatt Gelatine, 40 g Zucker, 13 g Milchpulver, 50 g Mascarpone
Vanillesauce: halber Liter Milch, 80 g Kristallzucker, 30 g Puddingspulver, 2 El Vanillezucker, 1 El Rum

Zubereitung:

Buchteln: Milch und Butter ein einem Topf erwärmen (ca. 60 Grad). Salz, Zucker, Dotter und Eier mit einem Stabmixer einmengen und Germ darin auflösen. Mehl-&-Eier-Milch-Mischung zu einem glatten Teig rühren (Küchenmaschine oder von Hand mit einem Kochlöffel mit Loch darin), zudecken, 20 Min. gehen lassen, zusammenschlagen, durchkneten und nochmals 30 Minuten gehen lassen. Marillen entkernen, Zuckerwürfelstück hinein. Teig ausrollen, kleine Kreise stechen, Marilen draufsetzen, Buchteln formen, einzeln in flüssige Butter tauchen, in gebutterte Form geben, bei 180 Grad 25 Min. goldbraun backen.

Milcheis: Milch erhitzen, Gelatine in kaltem Wasser einweichen, vorsichtig in der Milch auflösen, restliche Zutaten einmixen, in der Eismaschine zu Eis rühren.

Vanille-Sauce: Achtel Milch mit Puddingpulver glatt rühren, restliche Milch mit weiteren Zutaten aufkochen, Milchpulvergemisch beigeben, unter ständigem Rühren aufkochen lassen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Desserts

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less