Lade Inhalte...

Aufgedeckt

Das Wunder im Weingarten

Von Philipp Braun  06. August 2021 00:04 Uhr

Georg Friedl ist endlich angekommen – und kocht virtuos wie es nur wenige können.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Wer von Bauernhäusern und traditionellen, modern interpretierten Gerichten spricht, landet unweigerlich beim "Mühlvierteln" und bei Georg Friedl. Seit zwei Jahrzehnten geigt der Koch an romantischen Orten auf - zu einer Zeit, in der niemand etwas mit dem Begriff "Pop-up-Restaurant" anfangen konnte. Zwischendurch zeigte Friedl im Linzer Salzamt, in der Schweiz und in Frankreich sein Können. Allerdings ohne sich großartig zu inszenieren oder Speisen ein hübsches Marketing-Mascherl umzuhängen.