Lade Inhalte...

Essen & Trinken

Minus zehn Grad und kälter: Was uns jetzt wärmt

13. Januar 2021 09:36 Uhr

Sesamöl gegen kalte Füße, köstliche Gewürze für das innere "Feuer" und gekochter Haferbrei zum Frühstück: Ayurveda-Expertin Claudia Gnant aus Linz weiß, was uns im Winter "einheizt".

  • Lesedauer etwa 2 Min
Der Winter ist da und mit ihm Temperaturen weit unter null Grad: für Menschen, die leicht frieren, keine leichte Zeit. "In der kalten und trockenen Jahreszeit steigt das Vata-Dosha an. Das macht sich in unserem Körper durch innere und äußere Kälte und Trockenheit bemerkbar. Die Haut wird rau und spröde, das Immunsystem anfällig. Auch Stimmungsschwankungen oder getrübte Laune sind weit verbreitet", sagt Claudia Gnant.