Lade Inhalte...

Essen & Trinken

Gesellmann gewinnt die Weinshow

Von Philipp Braun  10. Februar 2020 00:04 Uhr

Gesellmann gewinnt die Weinshow
Gabriele Kurzböck, Gerlinde Mittermayr, Christoph Kurzböck und Herbert Mittermayr

GASPOLTSHOFEN. Hervorragend: Die Premium Cuvée Opus Eximium schmeckte 100 Gästen am besten

Der Philosoph Aristoteles wusste es bereits. "Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile." Kellermeister greifen in der Weinproduktion gerne diesen Gedanken auf und verschneiden mehrere Weine, um mehr Aromen, Säure und Farbe in die Weine zu bringen und die besonderen Eigenschaften verschiedener Rebsorten zu betonen. Das Ziel ist, daraus eine harmonische Komposition zu gestalten. Eine Cuvée wird in Frankreich auch Assemblage oder Marriage ("Heirat") genannt.

Am Freitag durften im Gasthof Klinger in Gaspoltshofen mehr als 100 Gäste erstklassige Cuvées aus Österreich verkosten. 21 Winzer reichten ihre Premiumweine ein, die – wie bei jeder Weinshow – zuerst von einem Expertenteam verdeckt verkostet und nach dem 20-Punkte-System bewertet wurden. In der Jury waren dieses Mal der Geschäftsführer von Wein & Co, Willi Klinger, sein Bruder Thomas vom Weingut Bründlmayer und die zwei Sommeliers der OÖNachrichten, Hans Stoll und Philipp Braun.

Gesellmann gewinnt die Weinshow
H. Stoll, T. Klinger, E. Huber, P. Braun und W. Klinger beim Verkosten

Für die Experten schmeckte Bärenreiser, eine Cuvée aus Zweigelt, Merlot, Blaufränkisch und Cabernet Sauvignon, von Philipp Grassl aus Göttlesbrunn am besten. Knapp dahinter folgten Christian Fischer aus Sooß mit seiner Cuvée Muschelkalk und der Deutschkreutzer Albert Gesellmann mit Opus Eximium. Diese Assemblage aus Blaufränkisch, Zweigelt und St. Laurent war der Lieblingswein des Publikums. Die Gäste verkosteten verdeckt, der Sieger wurde nach dem Weinshow-Prinzip ermittelt: Gewinner ist der Winzer, dessen zwölf Weine zuerst ausgetrunken werden.

Gesellmann gewinnt die Weinshow
Die Gastgeber der OÖN-Weinshow: Wolfgang Klinger, Christiane Lippert und Hermi Klinger

Auf dem zweiten Rang landete Philipp Grassl aus dem Carnuntum – der Sieger der Experten. Dritter wurde ebenso ein Winzer aus dem Carnuntum: Lukas Markowitsch aus Göttlesbrunn mit seiner Cuvée Lukas. Zweigelt und Merlot geben in diesem Fall der Cuvée den besonderen Feinschliff.

Gesellmann gewinnt die Weinshow
Gerlinde Gaubinger, Sabine und Herbert Mayrhuber und Günter Feischl

Nächste Weinshow: 3. April, Landhotel Grünberg, 4810 Gmunden, Thema: Riesling. Kosten: 49 Euro (mit OÖNcard 47 Euro) inkl. Mehr-Gang-Menü und Wein. Beginn: 18 Uhr, Anmeldung: 07612/77700, hotel@gruenberg.at

Expertenwertung

Thomas Klinger (Weingut Bründlmayer), Willi Klinger (Wein & Co), Hans Stoll und Philipp Braun (beide OÖNachrichten-Sommeliers) verkosteten vor der Weinshow 21 Weine blind und bewerteten nach dem 20-Punkte-System.

  • 1 Philipp Grassl, Göttlesbrunn, Bärenreiser (ZW, ME, BF, CS) 2017 (28,80 Euro), 02162/8483. www.weingut-grassl.com
  • 2 Christian Fischer, Sooß, Cuvée Muschelkalk (CF, ME, ZW) 2015 (13,90 Euro), 0699/17387130. www.weingut-fischer.com
  • 3 Albert Gesellmann, Deutschkreutz, Opus Eximium (BF, ZW, SL) 2017 (22,50 Euro), 02613/803600. www.gesellmann.at
  • 4 Reinhold Krutzler, Deutsch-Schützen, Alter Weingarten (BF, ZW) 2017 (24 Euro), 03365/21868. www.krutzler.at
  • 5 Weingut Lang, Neckenmarkt, Cuvée Excelsior (BF, CS, ME, SY) 2017 (24 Euro), 02610/42384. www.rotweinelang.at

Die Show-Sieger

100 vinophile Gäste degustierten 21 Rotwein-Cuvées der Premium Kategorie verdeckt, um sich nicht von Etiketten täuschen zu lassen. Sieger ist jener Winzer, dessen zwölf Flaschen zuerst ausgetrunken wurden.

  • 1 Albert Gesellmann, Deutschkreutz, Opus Eximium (BF, ZW, SL) 2017 (22,50 Euro), 02613/803600. www.gesellmann.at
  • 2 Philipp Grassl, Göttlesbrunn, Bärenreiser (ZW, ME, BF, CS) 2017 (28,80 Euro), 02162/8483. www.weingut-grassl.com
  • 3 Lukas Markowitsch, Göttlesbrunn, Cuvée Lukas (ZW, ME) 2015 (26 Euro), 02162/8226. www.lukas-markowitsch.com
  • 4 Reinhold Krutzler, Deutsch-Schützen, Alter Weingarten (BF, ZW) 2017 (24 Euro), 03365/21868. www.krutzler.at
  • 5 Weingut StephanO, Deutsch-Schützen, Cuvée StephanO (ME, CS, CF) 2015 (25 Euro), 0664/2636939. www.stephano.at

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Artikel von

Philipp Braun

Kulinarik-Redakteur

Philipp Braun
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Essen & Trinken

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less