Lade Inhalte...

Essen & Trinken

Ein lustvolles Leben dem Prosecco gewidmet

Von Philipp Braun  18. Juni 2021 00:04 Uhr

Drei Quereinsteiger – ein Moderator, ein Elektrotechniker und ein Bautechniker – importieren köstlichen Sprudel aus Italien.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Man muss bei David Lackner zweimal nachfragen, ob er das Wort Langeweile kennt. Immobilienmakler, Moderator, Segler, politisch in Steyregg aktiv und nun auch seit zwei Jahren Prosecco-Importeur. "Fad wird mir nicht, die Vielseitigkeit hat mir auch über Corona hinweggeholfen", sagt Lackner, lacht und erzählt von den Anfangsschritten. "Meine Frau und ich hatten einen unglaublichen Verbrauch daheim. Wir waren immer in der Prosecco-Gegend und schätzen die Weinbauern".