Lade Inhalte...

Essen & Trinken

Das Kulinarik-Duell: Österreich gegen Nordmazedonien

Von Philipp Braun  10. Juni 2021 00:04 Uhr

Österreich versucht es mit Zuckerpässen, Nordmazedonien mit kulinarischem „Catenaccio“. Für Österreich geht die Palatschinke ins Rennen, für Nordmazedonien Pastrmajlija

  • Lesedauer etwa 1 Min
Arbeitsaufwand 1:0 Zehn Minuten Aufwärmtraining reichen den Österreichern, aber sie müssen aufpassen. Wie beim „Ziagal“ nach dem ersten Schuss misslingt oftmals auch die erste Palatschinke. Nordmazedonien hudelt nicht, sondern gibt dem Fleisch Zeit, bis es durch das Salz Ausdauer beweist. Gepökeltes Fleisch und Pastrmajlija (die nordmazedonische Pizza) werden vermehrt im Winter gegessen, die EURO findet im Sommer statt. Ein Vorteil für Österreich, das schnell ins Spiel findet und in