Lade Inhalte...

Essen & Trinken

Braten zäh? Nockerl zu hart? Wiener Haubenkoch verrät, wie man Speisen retten kann

25. März 2021 00:04 Uhr

Küchenchef Peter Kirischitz macht Hobbyköchen Mut, wegen kleinen Hoppalas am Herd nicht gleich zu verzweifeln

  • Lesedauer etwa 1 Min
"Wenn etwas so sicher wie das Amen im Gebet ist, dann ist es der Umstand, dass Selbstgekochtes meistens misslingt, wenn man Gäste verwöhnen möchte", sagt Peter Kirischitz. Der 69-jährige Wiener weiß, wovon er spricht. Als Haubenkoch ("Peters Beisl" in Wien) und Kochlehrer kann er auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen.