Lade Inhalte...

Essen & Trinken

Achtung: Dieses Eis ist nur für Erwachsene!

Von OÖN/jule/gul/had   22. Juli 2022 08:55 Uhr

Von oben im Uhrzeigersinn: Creamy Whisky, Sorbetto Campari, Crazy RuMonkey, Sorbetto Limoncello, Frozen Gin Tonic

Die neuen alkoholischen Sorten von Eismacher "Surace" und Schnapsbrenner Peter Affenzeller im OÖN-Test.

Whisky, Gin und Rum eisgekühlt im Becher zum Löffeln oder in der Tüte zum Schlecken: Die Kooperation des italienischen Eismachers Carmelo Surace und des Spirituosenbrenners Peter Affenzeller aus Alberndorf bringt Eis und Hochprozentiges zusammen.

Das Ergebnis können Interessierte in den sechs Standorten der "Surace Gelaterie" und in einer zuckerreduzierten Variante in den drei Senza-Filialen in Linz und Gmunden verkosten.

Die OÖNachrichten haben den Geschmackstest gewagt – und neben den drei mit Peter Affenzeller entwickelten Sorten "Frozen Gin Tonic", "Creamy Whisky" und "Crazy RuMonkey" auch die beiden Sorbet-Varianten mit Limoncello und Campari probiert.

Creamy Whisky
Hier ist der Alkohol weniger dominant, das Eis kommt gefällig und cremig mit einer nussigen Note daher. Unauffällig süß – wir vergeben das Prädikat „probierenswert“.

Sorbetto Campari
Ein Eis wie ein Aperitif – vorne erfrischend, hinten im bitteren Nachgeschmack spannend. Erinnerungen an einen Urlaubsabend zum Löffeln. Prädikat: einsteigertauglich.

Crazy RuMonkey
Hier überzeugt die Partnerschaft – vorne das Eis, dick und g‘schmackig, im Abgang der Alkohol hintergründig und herb. Ein echtes Erwachseneneis, eines, von dem man gern noch ein bisserl mehr kostet. Testsieger! Prädikat: süchtigmachend.

Sorbetto Limoncello
Der süditalienische Digestif ist als Getränk längst in unseren Breiten angekommen. Picksüß und zitronig wird er kalt serviert und genossen. Wer Limoncello liebt, wird auch mit der Kugerl-Variante glücklich.
Prädikat: originalgetreu.

Frozen Gin Tonic
Optisch eine sehr ansprechende Eissorte, rote Pfefferkörner und grüne Limettenschalen bringen Farbe in die weiße Masse. Der darin verarbeitete White Swan Gin von Peter Affenzeller bleibt im Hintergrund, es dominiert die zitronige Süße. Prädikat: unauffällig.

6  Kommentare 6  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung