Lade Inhalte...

Essen & Trinken

„A la Carte“-Guide: Die besten Köche

Von Philipp Braun 03. Oktober 2019 17:50 Uhr

"A la Carte"-Guide: Die besten Köche
Lukas Nagl verteidigt seine Spitzenposition.

Der Gourmetführer listet rund 800 Empfehlungen aus Österreich.

Service, Tischkultur, Ambiente, Getränke und Küchenleistung. Alles wurde genau analysiert. Am Ende kann es aber nur einen Sieger geben. In Oberösterreich schaffte Lukas Nagl (Bootshaus in Traunkirchen) das Meisterstück und verteidigte mit vier Sternen und 94 Punkten Platz eins vor Philip Rachinger vom Mühltalhof in Neufelden (93 Punkte) und Lukas Erich vom Restaurant Verdi (91 Punkte.)

Der 31-jährige Nagl schafft es vorzüglich, Lebensmittel aus der Region zu veredeln und einzigartigen Geschmack auf den Teller zu zaubern. Zudem führt er eine Riege von jungen Köchen an, die dem Kochberuf noch mehr Glanz verleihen: Mit dem 30-jährigen Philip Rachinger, Lukas Kienbauer (28 Jahre) oder Clemens Grabmer (23 Jahre) sind bereits die Nachwuchshoffnungen in den oberen Sphären gelandet. Dort, wo bereits einige arrivierte Köche wie Erich Lukas (Restaurant Verdi), Georg Essig (Essig’s), aber auch Rainer Stranzinger seit Jahren vertreten sind.

Erich Lukas

Vorzüglich läuft es ebenso bei Christoph Parzer (Fortino), Clemens Schraml (Rau), Christian Buhl (Landhaus Appesbach) oder Christoph Forthuber (Forthuber im Bräu), die mit respektablen Wertungen neu im Guide gelistet sind. In der Gunst der Bewerter stieg die Kaiserterrasse im Weissen Rössl auf, nachdem im Vorjahr eine Abwertung erfolgte. Weiter hinauf geht es auch mit Rossbarth, der Bergdiele und Fernruf 7. Abgewertet wurden hingegen neben Nepomuk und Steegwirt auch Essig’s und das Ledererhaus.
Eine seit Jahren konstante Größe, wo man mit einem „zuverlässigen qualitätsvollen Angebot rechnen darf“ sind Verdi Einkehr, Keplinger Wirt oder Rahofer. Sie gelten neben ein paar anderen Restaurants laut „A la Carte“-Guide als die „Fixsterne der österreichischen Gastronomie“.

Beachtlich kochen Heinz Reitbauer vom Steirereck in Wien und Andreas Döllerer (Döllerers in Golling) auf. Sie erreichen 99 Punkte und fünf Sterne und sind somit die besten Köche in Österreich.

Philipp Rachinger

Die besten Lokale des Landes auf einen Blick

  • 4-Sterne-Restaurants in Oberösterreich: Bootshaus (Traunkirchen), Mühltalhof (Neufelden), Verdi (Linz), Lukas (Schärding), Tanglberg (Vorchdorf), Waldschänke (Grieskirchen), Essig's (Linz)
  • 3-Sterne-Restaurants in Oberösterreich: Muto (Linz), Bergdiele (Leonding), Culinariat by Bergergut (Afiesl), Fortino (Wels), Aqarium (Geinberg), Rau (Großraming), Verdi Einkehr (Linz), Holzpoldl (Linz-Lichtenberg), Iris Porsche (Mondsee), Keplinger Wirt (St. Johann am Wimberg), Kaiserterrasse (St. Wolfgang am Wolfgangsee), Speiselokal Rossbarth (Linz)
  • 2-Sterne-Restaurants in Oberösterreich: By Preslmayer (Linz), Rahofer (Kronstorf), Das Bräu (Nußdorf am Attersee), Fernruf 7 (Neufelden), Lackner (Mondsee), Wirt z'Neuhausen (Lenzing), Kerbl's Küche (Roßleithen), Waldesruh (Ohlsdorf), Herbersteins Schlossbrasserie (Linz), Poststube 1327 (Traunkirchen), Rahofer (Steyr), Scherleiten (Schlierbach), Weindlhof (Mauthausen), Cuisino (Linz), Gorfer Natur Gourmet (Garsten), Kirchenwirt (Diersbach), Ledererhaus (St. Wolfgang am Wolfgangsee), 1er Beisl (Nußdorf am Attersee), Löwenkeller (Wels), Maninseo (Loibichl am Mondsee)

Artikel von

Philipp Braun

Kulinarik-Redakteur

Philipp Braun
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Essen & Trinken

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less