Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Gefährlicher Bubble-Tea

Von OÖN, 15. Juni 2012, 00:04 Uhr
Bubble Tea
Bubble Tea (Symbolbild) Bild: Infrogmation/Wikimedia Commons

Das knallbunte In-Getränk Bubble Tea hat es in sich. Nicht genug, dass es dreimal so viel Kalorien wie Coca Cola hat, weil es jede Menge Zucker und Stärke enthält. Deutsche Verbraucherschützer warnen vor Gesundheitsrisiken.

Die trendige Mixtur besteht aus Tee und Sirup, oft gemischt mit Jogurt und Milch. Bunte gummiartige Perlen schwimmen darin. Diese sind mit Sirup gefüllt oder bestehen aus Tapioka (geschmacksneutrale Stärke, die aus der bearbeiteten und getrockneten Maniokwurzel hergestellt wird).

Was sonst im Tee drinnen ist, weiß niemand so genau. „Bubble Tea gilt als lose Ware, deshalb ist die Deklarationspflicht vermindert“, sagt Angelika Clausen von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. So könne alles Mögliche untergemischt sein, etwa Farb- und Konservierungsstoffe, Aromen und Säuerungsmittel. Das sei problematisch für Menschen, die überempfindlich auf manche Stoffe reagieren. Möglicherweise verstecken sich laut der Verbraucherschützerin auch giftige Weichmacher in dem Getränk. Zu all dem kommt noch eine Warnung des deutschen Berufsverbandes der Kinderärzte: Bubble Tea sei gefährlich für Kleinkinder. Sie könnten sich leicht an den Stärkekügelchen im Tee verschlucken. Geraten die Kügelchen über die Luftröhre in die Lunge, können sie zu einer Lungenentzündung oder sogar zu einem Lungenkollaps führen. Es müsste laut Verbraucherschutz einen Warnhinweis geben, dass das Getränk für Kinder unter fünf Jahren nicht geeignet ist.

mehr aus Essen & Trinken

Wein-Wettbewerb "SALON-Weine": Erfolg für Oberösterreich

Tortilla und Fish & Chips: Kulinarisches zum EM-Finale

Silvia Heinrich: Die Genussbotschafterin

Essiggurkerl auf dem Karrieretrip

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

10  Kommentare
10  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
oeggoe (17.926 Kommentare)
am 16.06.2012 22:23

Kommt das nur mir so vor, daß dieses Zeug nur von dicken Menschen getrunken wird???

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 15.06.2012 15:57

die " schiefe" Optik!

Da wird dem Gehirn und dem Magen was suggeriert, es auszuprobieren.
Einige Hersteller ticken wohl nicht mehr richtig, weil sie glauben, eine Nische mit "Suchtpotential" entdeckt zu haben, mir darf keiner sowas anpreisen, sonst setzt es was!

lädt ...
melden
antworten
akameinung (239 Kommentare)
am 15.06.2012 12:29

dank deutscher verbraucherschützer ist´s jetzt amtlich: das leben ist gefährlich , wenn nicht sogar tödlich.....

lädt ...
melden
antworten
jago (57.723 Kommentare)
am 15.06.2012 12:10

als uns Verbraucher zu informieren, zu warnen, habe auch ich nichts dagegen.

Aber wehe, wenn sie den Gesetzgeber oder gar die Regierung zum Handeln aufruft, uns Verbraucher zu bevormunden, das Getränk zu verbieten oder zu ändern weil möglicherweise was drin sein könnte, wovon sie keine Ahnung hat, dann werd ich wieder einmal fuxdeifiswild über diese Pflege der Unmündigkeit.

lädt ...
melden
antworten
mitreden (28.669 Kommentare)
am 15.06.2012 09:11

wo i hin und her denk, und wo derwäu kost, is no oiwäu da most.
obs wahrist, weiß ich nicht, ich trinke lieber bier... zwinkern

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 15.06.2012 07:28

ist die deklartionspflicht erbärmlich: wer weiß schon, was da untergemischt wird?

lädt ...
melden
antworten
milli34 (3.636 Kommentare)
am 15.06.2012 08:31

ich ans brot denke, was da alles drin ist ist mir beim wasser auch nicht mehr wohl gewesen, aber gott sei dank hab ich mir mein wasser richten lassen grinsen

lädt ...
melden
antworten
lancer (3.688 Kommentare)
am 15.06.2012 07:20

...was es heut zu Tage alles an Zuckerwasserln gibt. Von Red Bull über Eistee, Mineralwasser mit Geschmack und so weiter. Alles völlig unnötige Getränke.Die Verpackung landet ausserdem meistens am Straßenrand. Zurück zum mit Leitungswasser aufgespritzten Apfelsaft grinsen!!!

lädt ...
melden
antworten
Ameise (45.683 Kommentare)
am 15.06.2012 06:52

Wie wahr...

lädt ...
melden
antworten
marlene123 (383 Kommentare)
am 15.06.2012 11:01

Wenn das Kind zwölf oder so ist hast fast gar keine Wahl. Die kaufen sich das eh selbst

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen