Lade Inhalte...

Essen & Trinken

Gasthof Klinger: Wirtshaus des Jahres

Von Philipp Braun   13. September 2018 00:04 Uhr

Gasthof Klinger: Wirtshaus des Jahres
Wolfgang und Hermi Klinger führen das Wirtshaus mit viel Gespür und Leidenschaft.

Der Wirtshausführer zeichnet den Betrieb aus Gaspoltshofen als besten in Österreich aus

Zum Klinger geht man, wenn man in die österreichische Familienküche eintauchen will. Firlefanz wird man keinen vorfinden, dafür stellen die Gerichte eine Hommage an die Einfachheit und die Tradition dar, die bereits vom Schriftsteller Thomas Bernhard ausreichend gewürdigt wurde.

Für den geleisteten kulturellen Beitrag zur Kulinarik wurde das Gasthaus vom österreichischen Wirtshausführer zum Wirtshaus des Jahres gewählt. "Der Klinger ist das Musterbeispiel eines familiär geführten Landgasthofes. Und das seit Jahrzehnten. Hedi Klinger ist zudem eine Galionsfigur der Wirtshausküche. Beim Klinger bekommt man eine bodenständige Küche, die auf den Produkten der Region fußt", begründet Klaus Egle, neben Renate Wagner-Wittula und Elisabeth Egle einer der Herausgeber des Guides, die Entscheidung.

Zwei Jahrzehnte Genuss

Mittlerweile feiert der Wirtshausführer die 20. Ausgabe. 1000 österreichische Lokale werden regelmäßig von Kulinarik-Redakteuren getestet und aufgelistet. "Es reicht nicht nur, dass man gut ist, auch Kontinuität ist ein Entscheidungskriterium", erklärt Klaus Egle.

Beständigkeit ist beim Klinger vorhanden. Aktuell führt Wolfgang Klinger in vierter Generation das Haus. "Wir werden versuchen, das Gasthaus in die fünfte Generation überzuführen. So wie wir es von der Mutter übernommen haben. Mit dem gleichen Sinn und Zweck, wie wir es jetzt betrieben haben", sagt Wolfgang Klinger, der auch im Nationalrat vertreten ist und ein Transportunternehmen führt. Klinger ehrt die Auszeichnung – "eine Riesenüberraschung, dass man aus tausend Wirten ausgewählt wird" –, aber er reicht die Lorbeeren weiter. "Der Dank geht unisono an alle Mitarbeiterinnen. Die stehen täglich im Geschäft. Ich bin eher so etwas wie die Kühlergrillfigur, schaue, dass alles passt, und halte den Betrieb zusammen."

Die Bundesland-Sieger

Ein Miteinander gilt für die Gastronomie als Garant, um in Zukunft erfolgreich zu sein. Das Restaurant Franz Ferdinand aus Steyr unter der Patronanz von Maria Reitner und Bernhard Forstreiter schafft dies ebenso vorzüglich und verwöhnt Feinschmecker mit exquisiter Alpen-Adria-Küche.

Dem nicht genug: Auf deren Weinkarte finden sich mehr als 200 Weine, vorwiegend aus Österreich, Italien und Istrien. "Wir kennen alle Winzer persönlich, Sympathie spielt eine große Rolle, und man muss den Gast glücklich machen und den richtigen Wein zum richtigen Zeitpunkt servieren", erklärt Forstreiter die Philosophie des Restaurants. Für den leidenschaftlichen Zugang zum Wein wurde das Restaurant vom Wirtshausführer zum oberösterreichischen Weinwirt 2019 gekürt.

Das Forthuber im BRÄU aus Munderfing darf sich mit der Auszeichnung "Aufsteiger 2019" schmücken. Gerade einmal vor fünf Monaten eröffneten Doris Pfleger und Christoph Forthuber den Betrieb. Zu Mittag gibt es regelmäßig Traditionsgerichte, ansonsten lässt Forthuber seine kreative Ader aufblitzen und bietet "fine dining" an. So wie er es im mehrfach ausgezeichneten Taubenkobel gelernt und damit die Basis für eine erfolgreiche genussvolle Zukunft gelegt hat.

www.wirtshausfuehrer.at

 

Die Preisträger 2019

Wirtshausführer Wirt:
Gasthof Klinger, Gaspoltshofen, Oberösterreich

Wirtshausführer Winzer:
Michael Malat, Furth-Palt, Niederösterreich

Wirtshausführer Weinmensch:
Herbert Prohaska, Wien

Wirtshausführer Produzent:
Seegut Eisl, Abersee, Salzburg

Wirtshausführer Weinwirt aus Oberösterreich:
Franz Ferdinand, Steyr

Wirtshausführer Aufsteiger aus Oberösterreich:
Forthuber, Munderfing

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Essen & Trinken

20  Kommentare expand_more 20  Kommentare expand_less