Lade Inhalte...

Stunde Null

Adolf Eigl: Ein "NS-Mitläufer" wird zum Kurzzeit-Landeshauptmann

23. Mai 2020 00:04 Uhr

Adolf Eigl
Eigl wurde als „unpolitischer“ Landeshauptmann eingesetzt.

LINZ. Karriere in der NS-Zeit wurde Eigl zum Verhängnis, sein Amt übernahm Heinrich Gleißner.

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Zur Gewährleistung eines restlosen Einsatzes für den Wiederaufbau ihrer Heimat haben alle den Gesetzen der Landesregierung Folge zu leisten. Die Gesetze sind nur den Verordnungen der Alliierten Militärregierung untergeordnet", so lautete der "Allgemeine Befehl" der US-Militärregierung an die Oberösterreicher.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper