Lade Inhalte...

Landsleute

Der Notar des Bischofs

Von Bert Brandstetter 24. September 2019 00:04 Uhr

Christoph Lauermann
Christoph Lauermann, Jurist und Theologe

Christoph Lauermann ist der neue Ordinariatskanzler der Diözese Linz.

Er ist seit September der neue Ordinariatskanzler des Bischofs, aber eine knappe und allgemein verständliche Beschreibung dieses Berufes fällt selbst ihm schwer.

Sagt man, er führe die Kanzlei des Bischofs, so habe das noch früher gegolten, als es kein bischöfliches Sekretariat gegeben hat. Richtig sei aber, dass der Kanzler des Ordinariats für alle offiziellen kirchlichen Schriftstücke eines Bischofs zuständig ist und sogar dessen Ernennungsbulle bei der Amtseinführung zu präsentieren hat.

Über seinen Schreibtisch gehen alle Ernennungen und Dispensen einer Diözese, und ganz automatisch ist er der Notar des katholischen Oberhirten. Für Christoph Lauermann ist das ein idealer Job.

Er ist sowohl Jurist als auch Theologe, in beiden Disziplinen besitzt er einen Abschluss. Warum beide Studien? „Nach zwei Jahren Jus wollte ich mich zusätzlich auch mit Fragen des Glaubens befassen.“ Welches das schwierigere Studium ist? „In Jus fällt man viel leichter durch. Komplizierte Dinge zu durchdenken, ist aber in der Theologie schwieriger.“

Nach Oberösterreich ist Christoph Lauermann durch das Studium gekommen, seine Familie lebt in Theresienfeld bei Wiener Neustadt. Neben seinen Studien verdiente sich Lauermann erstes Geld im Verein „Neustart“ und in der „Lebenshilfe“. 2007 trat er als Rechts- und Baureferent in die Diözese ein.

In Linz hat er seine Frau kennengelernt, mit ihr ist er an ihren Heimatort Hohenzell (Bezirk Ried) gezogen, die beiden freuen sich inzwischen über drei Töchter (elf, neun und fünf Jahre alt). Die doch recht weite Strecke zu seinem Arbeitsort legt Lauermann mit der Bahn zurück. In Hohenzell ist er in der örtlichen Bibliothek und in der Pfarre engagiert. Bleibt noch Zeit, läuft er gerne, und natürlich gehört viel Zeit auch der Beschäftigung mit den Töchtern. Als Ordinariatskanzler folgt Lauermann auf Johann Hainzl, weitere Vorgänger sind Schwester Hanna Jurmann und Gottfried Schicklberger.

 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Bert Brandstetter

Bert Brandstetter
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Landsleute

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less