Lade Inhalte...

Kultur

Zu Peter Handkes 77. Geburtstag gibt’s seine Familienaufstellung

Von Peter Grubmüller 04. Dezember 2019 00:04 Uhr

Peter Handke
Handke-Tage: Geburtstag, Premiere, Nobelpreis-Rede in Stockholm

Linzer Kammerspiele: "Immer noch Sturm"-Premiere am Freitag.

"Ich bin ein Anhänger des Ahnenkults, ich möchte mit den Vorfahren in ein Gespräch kommen, weil das großartige Menschen waren, die zugrunde gegangen sind. Deswegen fühle ich mich ihnen verpflichtet, meinetwegen." Das sagte Peter Handke unmittelbar vor der Uraufführung seines persönlichsten Theaterstücks "Immer noch Sturm" 2011 bei den Salzburger Festspielen. Am Freitag (6. 12.) hat der Brocken erzählende Monolog-Literatur in den Linzer Kammerspielen Premiere. Regisseurin Stephanie Mohr, die dem Landestheater 2018 ein feines "Andorra"-Erlebnis beschert hat, inszeniert zum zweiten Mal in Linz.

Auf dem Jaunfeld im Drautal trifft Handke als Erzähler-"Ich" auf seine Großeltern, Mutter, Onkeln und seine Tante. Diese Familiengeschichte verquickt er mit jener der Partisanenkämpfe der Kärntner Slowenen gegen die Nationalsozialisten.

Dass die Premiere mit Handkes 77. Geburtstag zusammenfällt, und der Schriftsteller tags darauf in Stockholm seine Rede zum Nobelpreis halten wird (Verleihung: 10. Dezember), habe die Sache für Mohr nicht einfacher gemacht: "Natürlich hab’ ich mich für ihn gefreut, aber als Regisseurin ist es meine erste Auseinandersetzung mit Handke und plötzlich hatte ich das Gefühl, dass mit dem Nobelpreis auch ein besonderer Spot auf meine Arbeit dazukommt. Ich hab’ nicht an die vielleicht guten Auswirkungen fürs Marketing gedacht, sondern: ,Oh, jetzt bin ich nicht mehr frei.‘"

Als "Ich" wird Christian Higer zu erleben sein. Die eben mit dem Nestroy als beste Nachwuchsschauspielerin ausgezeichnete Anna Rieser spielt "Meine Mutter", Katharina Hofmann "Meine Großmutter" und Lutz Zeidler "Mein Großvater". In weiteren Rollen: Julian Sigl, Benedikt Steiner, Gunda Schanderer und Markus Ransmayr. Das Bühnenbild stammt von Florian Parbs, die Musik von Wolfgang Schlögl, die Kostüme hat Nini von Selzam entworfen.

Kammerspiele Linz: "Immer noch Sturm", Schauspiel von Peter Handke, Premiere: 6. 12., Regie: Stephanie Mohr, Termine: 11., 20., 27. 12.; 3., 14. 1.; 6., 21. 3. Info/Karten: 0732 / 76 11-400, landestheater-linz.at

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less