Lade Inhalte...

Kultur

Wie Klaus Landa frischen Wind in die Volkskultur bringen will

Von Herbert Schorn  14. Mai 2022 00:04 Uhr

Der neue Generalsekretär im Forum Volkskultur muss nach seiner Bestellung die Wogen glätten. Er will die Social-Media-Kanäle ausbauen und die Kommunikation verbessern.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Viel Staub hat vergangene Woche die neue Struktur im Forum Volkskultur aufgewirbelt. Wie berichtet, übernimmt Klaus Landa das Amt des Generalsekretärs von Elisabeth Mayr-Kern, die diese Funktion innerhalb ihrer Tätigkeit in der Landeskulturdirektion ausübte. Damit wird das Forum, das 25 Landesverbände mit 120.000 Mitgliedern vereint, vom Land entkoppelt und ein Stück selbstständiger.