Lade Inhalte...

Kultur

Wenn junge Musiker ihrer Energie einmal wieder freien Lauf lassen dürfen

13. April 2021 00:04 Uhr

Die Bruckneruni streamte am Sonntag und gestern live Mozarts Oper "La finta giardiniera"

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Es ist 18.59 Uhr. Countdown für das Orchester", tönt es durch den Großen Saal der Bruckneruniversität Linz, wo am Sonntagabend weit verteilt ein Dutzend Zuhörer sitzen – mit negativem Coronatest vom selben Tag und Maske. "We are online: four, three, two – now." Sigurd Hennemann hebt den Taktstock. Die ersten Klänge von Mozarts Oper "La finta giardiniera" ("Die Gärtnerin aus Liebe") sprudeln wie frisch entkorkter Sekt. Es ist wahrlich ein Grund, um anzustoßen. Schon im März 2020