Lade Inhalte...

Kultur

"Vieles in dieser Menschenverachtung war und ist mit Ängsten verbunden"

13. April 2021 00:04 Uhr

"Der junge Hitler": Am Freitag, 16. April, eröffnet die Ausstellung über die prägenden Jahre des Diktators im Linzer Stadtmuseum Nordico, Christian Rapp hat sie kuratiert

  • Lesedauer etwa 2 Min
Mehr als 60 Millionen Menschen wurden im Zweiten Weltkrieg umgebracht – angezettelt von einem Mann, der seine ersten 24 Lebensjahre im Innviertel, in Linz und in Wien verbracht hat. Welches Milieu hat Adolf Hitler zum Massenmörder werden lassen? Dieser Frage geht die Ausstellung "Der junge Hitler" im Linzer Nordico nach, die in Zusammenarbeit mit dem Haus der Geschichte Niederösterreich entstanden ist. Kurator Christian Rapp erörtert die gesellschaftliche Umgebung des späteren Diktators.