Lade Inhalte...

Kultur

US-Serien ziehen ORF 1 wie eine Mure in die Tiefe

28. November 2019 00:04 Uhr

US-Serien ziehen ORF 1 wie eine Mure in die Tiefe
Lisa Totzauer: "Wir sind nicht mehr in der Situation, in der wir sagen: ,Bitte einmal alles!‘"

Lisa Totzauer: Wie die Channelmanagerin ORF 1 aus dem Quotendesaster führen will

  • Lesedauer etwa 4 Min
Seit 25. Mai 2018 ist Lisa Totzauer Channelmanagerin von ORF 1. Mit diesem Tag übernahm die jetzt 49-jährige Wienerin ob der dramatisch sinkenden Marktanteile des Senders eine Art Himmelfahrtskommando. Viele Jahre ist der Sender mit US-amerikanischen Serien wie Simpsons oder Big Bang Theory inhaltsleer gemacht worden, jetzt beginnt ein langer Weg zurück zu selbst produzierten, österreichischen Inhalten.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper