Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


Ungewöhnlicher, doch faszinierender Auftakt zum Brucknerfest

Von Michael Wruss,  14. September 2021 00:04 Uhr
Ungewöhnlicher, doch faszinierender Auftakt zum Brucknerfest
Der Liverpooler Pianist Paul Lewis im Zusammenspiel mit dem Bruckner Orchester unter Markus Poschner Bild: Winkler

Gelungenes Eröffnungskonzert des Bruckner Orchesters unter Markus Poschner

Auf dem Programm des Eröffnungskonzerts des Brucknerfests, das am Sonntag mit dem Bruckner Orchester unter seinem Chefdirigenten Markus Poschner im Brucknerhaus stattgefunden hat, standen "symphonische Umgehungen", Versuche, die große Form der Symphonie im Schatten des allmächtigen Titanen Beethoven, zu treffen beziehungsweise darüber hinauszugehen.