Lade Inhalte...

Kultur

Tobias Pötzelsberger wird ZIB1-Moderator

28. Januar 2020 11:09 Uhr

Tobias Pötzelsberegr

WIEN. Nächster Karriereschritt für Tobias Pötzelsberger: Der gebürtige Innviertler wird ab Ostern Moderator der ZIB1. Die wichtigste Nachrichtensendung des Landes wird gleichzeitig reformiert.

Wie heute der ORF bekanntgab, wird Pötzelsberger ab Ostern 2020 Johannes Marlovits ablösen, der künftig redaktionelle Verantwortung im Zuge der neustrukturierten TV-Information übernehmen soll.

Pötzelsberger wird gemeinsam mit Susanne Höggerl durch die erneuerte ZIB-1-Sendung führen. Das alternierend moderierende "Zeit im Bild"-Duo bilden weiterhin Nadja Bernhard und Tarek Leitner. Außerdem soll gleichzeitig ab Ostern das Erscheinungsbild der ZIB1 attraktiver werden.

"Großer Wunsch des Publikums"

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: "2020 planen wir die Weiterentwicklung der meistgesehenen Nachrichtensendung des Landes. Als markantes Zeichen dieser Neuerungen wird Tobias Pötzelsberger und damit der ‚Journalist des Jahres‘ in das Moderationsteam wechseln, womit wir einem großen Wunsch unseres Publikums entsprechen."

Pötzelsberger, geboren in Lochen am südlichen Zipfel des Innviertel, erlangte im Zuge der Ibiza-Affäre – er moderierte stundenlang die ZiB-Sondersendungen – nationale Bekanntheit. Im August folgte der nächste berufliche "Ritterschlag": Der 36-Jährige durfte erstmals die ORF-Sommergespräche moderieren. 

Aus unserem Archiv – Das könnte Sie auch interessieren: 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

27  Kommentare expand_more 27  Kommentare expand_less