Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

"The Vienna Writers": Versteckt vor den Augen der Nazis

Von Herbert Schorn,  12. Juni 2024 19:02 Uhr
J.C. Maetis Bild: Piper/privat

Historischer Roman: In seinem fesselnden Thriller erzählt Bestsellerautor J. C. Maetis von zwei Juden, die versuchen, in der NS-Zeit in Wien zu überleben

Die beiden jüdischen Cousins Mathias Kraemer und Johannes Namal sind im Wien des Jahres 1938 auf dem Weg zum Erfolg: Der 47-jährige Mathias hat sich als Krimi-Autor etabliert, seine Bücher werden vielfach verkauft. Der 15 Jahre jüngere Johannes ist gerade dabei, im gleichen Metier Fuß zu fassen. Mathias lebt nach einer Scheidung allein mit seinem Sohn Ivor, er gehört dem Kreis um Sigmund Freud an.