Lade Inhalte...

Kultur

Spinnerte Tiroler in Reichenau

Von Herbert Schorn  16. Juli 2022 00:04 Uhr

Spinnerte Tiroler in Reichenau
Christian Kudler (Bürgermeister), Barbara Sturm (Reporterin)

Rundum gelungen: Burgfestspiele Reichenau zeigen "Das Wunder von Wörgl"

  • Lesedauer < 1 Min
Die spinnen, die Tiroler – auch so könnte man das "Wunder von Wörgl" zusammenfassen, das am Donnerstag in der Stückfassung von Nici Neiss und Doris Harder bei den Burgfestspielen Reichenau im Mühlviertel Premiere hatte. Das Stück erzählt die erstaunliche Geschichte des Wörgler Bürgermeisters, der in den 1930er-Jahren eine lokale Währung einführte und so die Stadt mitten in der Krise zum Blühen brachte, bis die Regierung das Experiment stoppte.