Lade Inhalte...

Kultur

Sehr nahe an den Menschen und ihrer Misere dran

Von Christian Schacherreiter  23. Dezember 2020 00:04 Uhr

Literatur: Der Fallada- und Kleist-Preisträger Ralf Rothmann legt mit "Hotel der Schlaflosen" fabelhafte Erzählungen vor.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die Erzählung, die kleinere Schwester des großen Romans, hat es auf dem Büchermarkt nicht ganz leicht, was schade ist. Denn die Meister der Erzählkunst zeigen gerade in der kürzeren Form oft alle Nuancen ihres Könnens, so auch Ralf Rothmann in "Hotel der Schlaflosen", einer Sammlung von elf neuen Erzählungen.