Lade Inhalte...

Kultur

Romy Schneider, Kind einer Dynastie

Von Nora Bruckmüller  27. November 2021 00:04 Uhr

"Romy spielt sich frei": Ein Buch sucht den Menschen hinter dem Weltstar.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Er bahnt sich den schriftstellerischen Weg durch all das, womit man Schauspielstar Romy Schneider automatisch assoziiert. In seinem Buch "Romy spielt sich frei" behandelt Autor Günter Krenn also "unsere Sissi" (1955/56/57) und ihre Beziehungen zu schwierigen Männern. Von Wolf Albach-Retty (1906–1967), mehr Phantom als Vater, über Hans Herbert Blatzheim (1905–1968), den ökonomisch schwindligen Stiefvater, bis Alain Delon (86): Verführer, dann Fallenlasser, pikanter Filmpartner