Lade Inhalte...

Kultur

Regisseur Dieter Wedel wartet weiter auf Prozess

25. Oktober 2021 00:04 Uhr

Regisseur Dieter Wedel wartet weiter auf Prozess
Regisseur Dieter Wedel

Im März hatte die Staatsanwaltschaft München gegen den deutschen Regisseur Dieter Wedel Anklage wegen Vergewaltigung erhoben.

Doch ob es zu einem Prozess kommt, ist immer noch nicht klar: "Über die Zulassung der Anklage ist bisher nicht entschieden worden", sagte Florian Gliwitzky, Sprecher des Landgerichts München I. Damit ist es unwahrscheinlich, dass ein möglicher Prozess noch heuer beginnen würde.

Grund für die Anklage ist ein Vorfall aus dem Sommer 1996. Die Schauspielerin Jany Tempel gibt an, Wedel habe sie in einem Münchner Hotel zum Sex gezwungen. Die damals 27-Jährige habe für eine Rolle vorsprechen wollen. Wedel ist mit Filmen wie "Der große Bellheim" oder "Der König von St. Pauli" einer der bekanntesten deutschen Regisseure. Er bestreitet die Vorwürfe, seine Anwälte sprechen von Vorverurteilung. Die 20-seitige Anklage führt laut Staatsanwaltschaft mehr als 20 Zeugen, eine Gutachterin sowie Kalendereinträge als Beweismittel an.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less