Lade Inhalte...

Kultur

New Yorker Met bleibt bis September 2021 geschlossen

Von nachrichten.at/apa   23. September 2020 21:05 Uhr

Metropolitan Opera

NEW YORK. Die Metropolitan Opera in New York wird wegen der Corona-Pandemie die gesamte Saison 2020/2021 absagen. Das gab das Opernhaus am Mittwoch bekannt, berichtete die "New York Times".

Das berühmte Haus in Manhattan ist seit März 2020 coronabedingt geschlossen. Ursprünglich war die Wiedereröffnung für Ende Dezember 2020 geplant, diese soll nun am 27. September 2021 erfolgen.

Auch auf der Homepage des Opernhauses wurde die Absage bereits kommuniziert: "Wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass die Metropolitan Opera die äußerst schwierige Entscheidung getroffen hat, die gesamte Saison 2020-21 abzusagen." Die Entscheidung basiere auf Empfehlungen von Gesundheitsbeamten. Die Wiederaufnahme sei erst dann wieder sicher, wenn ein Impfstoff breit genutzt wird und "Herdenimmunität" etabliert ist - und für das Tragen von Masken und für soziale Distanzierung keine medizinische Anforderung mehr bestehe. "Wir wollen nichts mehr, als wieder zurückzukommen, um wieder Opernmagie zu erschaffen, wie es nur die Met kann, aber die Sicherheit unseres Unternehmens und des Publikums, dem wir dienen, muss an erster Stelle stehen", heißt es auf der Website des Opernhauses.

Um Publikum zurückzugewinnen, sei auch vorgesehen, einige Opern zu verkürzen, die Aufführungen früher anzusetzen und mehr "Familienkost" anzubieten, erklärte Operndirektor Peter Gelb gegenüber der "New York Times". Er erwarte sich aber auch nach einer Wiedereröffnung nur eine langsame Rückkehr des Publikums.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less