Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Neue ORF-"Gala für Licht ins Dunkel" spielte 3,38 Mio. Euro ein

Von nachrichten.at/apa, 19. November 2023, 10:48 Uhr
DJ Ötzi bei der "Licht ins Dunkel"-Gala in der PlusCity Bild: ORF

WIEN/PASCHING. Die heuer neu gestaltete Gala zur Spendenaktion "Licht ins Dunkel" spielte in der PlusCity am Samstagabend 3,38 Millionen Euro an Spenden ein.

Das teilte der ORF, der die Gala live in ORF 2 ausstrahlte, am Sonntag in einer Aussendung mit. Das Event fand in der PlusCity in Pasching (OÖ) - und damit erstmals außerhalb Wiens - statt.

Präsentiert wurde die Show von Nina Kraft, Norbert Oberhauser und Andreas Onea. Mit dabei waren Polit-Prominenz sowie bekannte Gesichter aus dem Kultur-, Sport-, Medien- und Unterhaltungsbereich. Bundespräsident Alexander Van der Bellen würdigte "Licht ins Dunkel" als "wichtige Stütze für viele Familien in Österreich, die in besonders herausfordernden Zeiten, geprägt von steigenden Lebenshaltungskosten, Unterstützung benötigen". "Der ORF stellt seine ganze mediale Flotte in Fernsehen, Radio, online und Landesstudios in den Dienst der guten Sache", wurde ORF-Generaldirektor Roland Weißmann in der Aussendung zitiert.

Neben der gestrigen Gala sind weitere Aktionen im ORF geplant - etwa die "Promi-Millionenshow für Licht ins Dunkel" am 4. Dezember oder der "Sport am Sonntag für Licht ins Dunkel"-Versteigerung am 10. Dezember. Auch Ö1, FM4, Ö3, ORF III und die ORF-Landesstudios sind mit mehreren Aktionen bzw. Sendungen an Bord.

mehr aus Kultur

Büchner-Preis für den Südtiroler Autor Oswald Egger

Amstetten: Das "Queen"-Musical, ein fulminantes Fest des Rocks

Arnold Schönberg und eine verhängnisvolle Affäre

Paul Zauner: „Dann mussten wir eben ein Festival veranstalten“

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

8  Kommentare
8  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
kapa (405 Kommentare)
am 21.11.2023 13:59

Solange die Österreicher immer noch spenden wie die Verrückten, wird sich an der Steuerabzocke durch unsere Regierung nichts ändern!! Erst wenn wir einmal nichts mehr hergeben, egal ob können oder wollen, werden die zum Nachdenken anfangen!

lädt ...
melden
kapa (405 Kommentare)
am 20.11.2023 11:33

Solange die Österreicher immer noch spenden wie die Verrückten, wird sich an der Steuerabzocke durch unsere Regierung nichts ändern!! Erst wenn wir einmal nichts mehr hergeben, egal ob können oder wollen, werden die zum Nachdenken anfangen!

lädt ...
melden
sissi39 (307 Kommentare)
am 19.11.2023 17:19

Grauenhaft!!!!!!!!!!!!!!!!!

lädt ...
melden
Schuno (6.672 Kommentare)
am 19.11.2023 14:44

Geht das Geld jetzt an unsere Regierung?

lädt ...
melden
hain (89 Kommentare)
am 19.11.2023 14:42

Der Zweck heiligt die Mittel nicht!
Was für peinliche „Spiele“ wurden da den Mitwirkenden und Zusehern aufgezwungen! Man musste sich nur die Gesichter der Gala-Gäste ansehen, was sie davon hielten.
Glücklicherweise konnte man wegschalten.

lädt ...
melden
hain (89 Kommentare)
am 19.11.2023 11:33

Der Zweck heiligt die Mittel nicht!
Was für peinliche „Spiele“ wurden da den Mitwirkenden und Zusehern aufgezwungen! Man musste sich nur die Gesichter der Gala-Gäste ansehen, was sie davon hielten.
Glücklicherweise konnte man wegschalten.

lädt ...
melden
lastwagen (2.130 Kommentare)
am 19.11.2023 12:16

Peinlich waren auch die Grünlinge Kogler, Gewessler und Rauch

lädt ...
melden
lastwagen (2.130 Kommentare)
am 19.11.2023 12:19

Deren Interviews waren reine Politwerbung, und das bei einer Gala für einen guten Zweck. Das zeigt vom wahren Charakter der Grünling e

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen