Lade Inhalte...

Kultur

"Natürlich bin ich für eine Quote, aber..."

Von Helmut Atteneder  08. Januar 2022 00:04 Uhr

Die Drehbuchautorin und Regisseurin Marie Kreutzer über ihren Krimi "Vier" und die männerdominierte Filmwelt.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Die Drehbuchautorin und Regisseurin Marie Kreutzer ("Der Boden unter den Füßen") ist mit herausragendem Talent gesegnet. Mit dem von ihr geschriebenen und inszenierten Landkrimi "Vier" (zu sehen am 18. Jänner, 20.15 Uhr, ORF 1) untermauert die 44-jährige Steirerin diese Feststellung auf eine subtil verstörende und empathische Art und Weise. Der Weg nach oben in der Filmbranche war für Marie Kreutzer steinig. Nicht zuletzt deswegen, weil sie eine Frau ist.