Lade Inhalte...

Kultur

Nach dem Aus für Kitzbühel ermittelt ab 2022 die Soko Linz im ORF

26. November 2020 00:04 Uhr

Die Landeshauptstadt setzte sich bei der Auswahl gegen Graz durch, ein zentraler Drehort der vom ZDF koproduzierten Serie wird die Tabakfabrik, das Land schießt 500.000 Euro aus dem Tourismustopf zu

  • Lesedauer etwa 3 Min
Linz hat die Nachfolge der ORF/ZDF-Fernsehserie "Soko Kitzbühel" für sich entschieden. Die Landeshauptstadt konnte sich nach langen Verhandlungen gegen den finalen Konkurrenten Graz durchsetzen. Somit wird Oberösterreich nach dem im Sommer bekannt gewordenen Aus der Tiroler Krimireihe das einzige Bundesland mit eigenem Soko-Format sein. Die letzten Kitzbüheler Folgen werden bis Ende des Jahres gedreht.