Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Schaut so Sisis Brautkleid aus?

Von Herbert Schorn,  13. Juni 2024 14:00 Uhr
Das Sisi-Gemlälde in der Kaiservilla Bad Ischl Bild: Bettina Gangl

Ein in Tschechien aufgetauchtes Bild könnte das Geheimnis um das Hochzeitskleid von Kaiserin Elisabeth lüften. Seit gestern ist es in der Kaiservilla Bad Ischl zu sehen

Jahrzehntelang hing ein üppiges Ölgemälde von Österreichs Kaiserin Elisabeth (1837-1898) im Stiegenhaus des Schlesischen Landesmuseums in Opava in Tschechien. Sisi trägt darauf ein prächtiges weißes Kleid mit weißer Schleppe, reich verziert mit Goldstickerei. Tag für Tag wanderten die Besucher daran vorbei – niemand ahnte, dass dieses Bild von Josef Neugebauer (1810-1895) eines der letzten Sisi-Rätsel lösen könnte: das bisher unbekannte Brautkleid der Kaiserin.