Lade Inhalte...

Musik

Stimmungsfänger mit Stimme

Von Reinhold Gruber 24. Oktober 2019 17:02 Uhr

Ro Bergman: Starke Stimme, starke Songs.

Seine Stimme hat Charakter, seine Lieder haben diesen charmanten Ohrwurm-Charakter, den man sich nicht wirklich erklären kann. Aber Ro Bergman wirkt. Die EP „New Horizon“ ist ein Versprechen.

Der Sänger und Songwriter, in Salzburg geboren und aufgewachsen, versteht sich auf Melodien und harmonische Strukturen. Das öffnet ihm Tür und Tor.

Die fünf Songs seiner Debüt-EP starten mit „All We Are“. Ein Lied, das gut zum Herbst passt, zwischen goldener Stimmung und Melancholie den Ausgleich findet, beruhigend wirkt, ohne einschläfernd zu sein. Für den 38-Jährigen hat das Stück eine zentrale Botschaft. „Alles was wir sind, ist Veränderung. Nichts gehört uns für immer, wir sollten aufhören zu versuchen unser Leben besitzen zu wollen." Darüber kann man auch schon einmal nachdenken.

Musikalisch ist Ro Bergman ein feiner Verführer. Seine Songs tragen die Handschrift eines Wissenden. In der Form, als das Bergman genau weiß, wie er klingen will. Die Arrangements tragen nicht zu dick, aber auch nicht zu wenig auf. Seine Stimme bleibt immer im Mittelpunkt, in den kraftvolleren Momenten (“Choose“) und in den nachdenklicheren Phasen (“Sunrise“). Gefühlvoller Indie-Pop für Zuhörer.

Ro Bergman „All We Are“ (Las Vegas Records)

Artikel von

Reinhold Gruber

Lokalredakteur Linz

Reinhold Gruber
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Musik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less