Lade Inhalte...

Musik

Kopfhörer #20: Wenn ein Name Markenzeichen ist

Von Reinhold Gruber  02. Juli 2020 10:42 Uhr

Bleibt erfolgreich in der musikalischen Spur: Ulrike Mayer ist Die Mayerin.

Die Mayerin. Seit die gebürtige Burgenländerin ihrem musikalischen Sein diesen Namen gegeben hat, schwimmt sie auf der Welle des Erfolgs. Ihr aktuelles Album „Libellen“ ist das nächste Kapitel.

Sie steht mit beiden Beinen im Leben und hat trotzdem so gar nichts dagegen, auch zu schweben. Die Künstlerin mit langer musikalischer Vergangenheit hat seit ihrer Hochzeit vor vier Jahren ihren neuen Nachnamen zum Markenzeichen gemacht. Aus Ulrike Koller wurde Ulrike Mayer, die Mayerin. 

Mit „Libellen“ hat sich die Songwriterin zu neuen Höhen gesteigert. Ihre Texte sind direkt aus dem Leben entstanden, färben nicht schön, aber tragen so viele Farben in sich, wie es im Leben nun einmal ist. Sie lädt zum „Tanzen im Regen“ und biegt dann in die ruhige Ecke ab, um intensiv echte Gefühle auszubreiten („Du bist ned ala“). Sie glaubt eben an sich und an ihr Gefühl („Bis zum Meer“).

Musikalisch hat sie eine Sprache gefunden, die wiedererkennbar ist. Schöne Popharmonien, die direkt zu den Texten hinführen und nicht als Begleitung dienen, sondern den eigenen Stempel tragen. Diesen Sound hat sie alten Weggefährten zu verdanken. Denn neun Jahre, nachdem sie ihre damalige „Band WG“ verlassen hat, ziehen ihre ehemaligen Bandkollegen Markus Weiß und Bern Wagner wieder die musikalischen Fäden auf „Libellen“ mit.

Die Mayerin trifft jedenfalls die Sehnsucht vieler Menschen, die genug haben von der Oberflächlichkeit und sich über ehrliche und angreifbare Themen freuen. „Bis zum Mond“ ist so ein Beispiel für ein Liebeslied, das ohne den picksüßen Unterton auskommt und doch irgendwie wahrhaftig ist. Nicht umsonst fliegen die „Libellen“ hoch.

Die Mayerin „Libellen“ (Son Music)

Artikel von

Reinhold Gruber

Lokalredakteur Linz

Reinhold Gruber
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Musik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less