Lade Inhalte...

Musik

Bruckner’s Unlimited: Zehn Jahre Auszeit sind lange genug

09. November 2012 00:04 Uhr

Zehn Jahre Auszeit sind lange genug
Bruckner’s Unlimited sind wieder da.

Nein, mit Sentimentalität habe es nichts zu tun, dass Bruckner’s Unlimited nach mehr als einem Jahrzehnt Auszeit wieder musikalisch Zeit füreinander haben, sagt Saxophonist Charly Schmid. „Wir hängen nicht alten Zeiten nach, sondern haben es einfach wieder einmal probiert und dabei festgestellt, dass es Spaß macht.“

Pünktlich zur Jahrtausendwende hatte sich die Formation nach mehr als zehn Jahren beständigen „Polterns durch die oberösterreichische Musikszene“ eine Auszeit verordnet. Die sechs Musiker widmeten sich anderen Projekten. Doch jedes Jahr sei es passiert, dass sie auf Bruckner’s Unlimited angesprochen worden sind. Die Formation, deren Namen immer schon „interessante Assoziationen“ ausgelöst hat, leitete sich nur daraus ab, dass sie am Bruckner-Konservatorium studierten und den ersten Jahrgang der Jazzabteilung abschlossen.

Nie haben sie Bruckner-Melodien hergenommen. Aber immer haben sie sich keine stilistischen Grenzen gesetzt. „Sinnvoll und geschmackvoll“ wurde verbunden. Mit der neuen CD „Jazzmussweg“ ist Bruckner’s Unlimited laut Schmid ein „fett klingendes“ Werk gelungen. Es gehe richtig zur Sache und es mache Spaß. Wieder. (rgr)

Konzert 10. November, 20 Uhr, Altes Kino St. Florian

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Musik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less