Lade Inhalte...

Kultur

Medienhäuser bündeln Kräfte

Von OÖN   23. Mai 2019 00:04 Uhr

Im Wettbewerb mit digitalen Werbegiganten wie Google und Facebook vereinen deutsche Medienhäuser bei der Vermarktung von Online-Anzeigen ihre Kräfte.

Axel Springer ("Bild", "Die Welt") und Funke ("WAZ", "Hamburger Abendblatt") treten dafür der von Bertelsmann (RTL, Gruner + Jahr) gegründeten Vermarktungsorganisation Ad Alliance bei.

Damit entstehe ein Portfolio von sieben Fernseh- und 91 Printmarken sowie 110 Digitalplattformen, wie die Ad Alliance GmbH mit Sitz in Köln am Mittwoch mitteilte.

Der Umsatz mit Online- und Mobile-Werbung lag nach Angaben des Branchenverbands ZAW im vergangenen Jahr bei 1,75 Milliarden Euro.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less