Lade Inhalte...

Kultur

"Lustige Witwe" und "Annie" 2022 in Bad Hall

Von OÖN   23. November 2021 00:04 Uhr

"Lustige Witwe" und "Annie" 2022 in Bad Hall
Bad Halls Bürgermeister Bernhard Ruf, Intendant Thomas Kerbl, Kulturstadträtin Maria Riegl (v.l.)

Thomas Kerbl ist seit Jahren erfolgreicher Produzent der Musical-Formate in Bad Hall.

Ab der kommenden Saison wird der Professor der Linzer Bruckneruniversität im herausragend renovierten und 2018 wiedereröffneten Stadttheater (knapp 500 Sitzplätze) nun auch die Operetten-Formate verantworten. Vergangene Woche beschloss der Bad Haller Gemeinderat einstimmig das Programm des neuen Intendanten für 2022. Demnach wird beim Operettenfestival (2. Juli bis 6. August 2022) Franz Lehárs "Die lustige Witwe" mit den Welthits "Heut geh ich ins Maxim" und "Vilja-Lied" in der Regie von Dietmar Strasser (ehemaliges Direktions-Mitglied der Volksoper) in der Zeit der 1920er-Jahre auf die Bühne kommen. Unter anderem ist Publikumsliebling Franz Suhrada – zuletzt als Doolittle in "My Fair Lady" (2016) – in der Rolle des Kanzleirates Njegus angekündigt.

Ab 8. Oktober (bis 5. November) wird nach 2012 das Familienmusical "Annie" von Charles Strouse erneut auf dem Spielplan stehen. Mit der renommierten Crew der MTA "Musical Theater Academy" (Susanne Kerbl, Gottfried Angerer und Alexander Novikov) packen die in den vergangenen Jahren bereits bewährten Kräfte auch im kommenden Jahr wieder an. Thomas Kerbl: "In diesen krisenhaften Zeiten freut es mich, immerhin diesen Ausblick für das kommende Jahr geben zu können."

Bad Hall, Musical- und Operettenfestival 2022, Info und Karten: www.stadttheater-badhall.com, Tel: 07258/7755-0

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less