Lade Inhalte...

Kultur

90 Millionen Euro zusätzlich für Künstler

Von nachrichten.at/apa   28. Mai 2020 12:39 Uhr

Ein Start, bei dem das Licht ausfiel
Staatssekretärin Andrea Mayer

WIEN. 90 Millionen Euro stellt die Regierung wegen der Coronakrise zusätzlich für heimische Künstler bereit. Das gaben am Donnerstag Vizekanzler Werner Kogler (Grüne), Finanzminister Gernot Blümel (VP) und Kunst-Staatssekretärin Andrea Mayer (Grüne) bekannt.

Heimische Künstler bekommen mehr Geld. Insgesamt 90 Millionen Euro sollen in einen Unterstützungsfonds kommen, um Einnahmenverluste von Künstlern durch das Coronavirus zumindest teilweise ausgleichen zu können. Eine "maßgebliche Erleichterung" für die rund 15.000 in der Sozialversicherung erfassten Kunstschaffenden in Österreich, sagt Staatssekretärin Andrea Mayer am Donnerstag bei einer Pressekonferenz. Es gehe um schnelle und unbürokratische Hilfe.

Allerdings muss der Antrag für den Unterstützungsfonds noch durch das Parlament, was bis Ende Juni dauern werde. Erste Auszahlungen werde es deshalb frühestens im Juli geben. Pro Person sind maximal 6000 Euro vorgesehen.

 

 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Kultur

11  Kommentare expand_more 11  Kommentare expand_less