Lade Inhalte...

Literatur

"Wenn man beschädigt ist wie ich, kann man besser in Menschen hineinschauen"

Von Peter Grubmüller  06. November 2021 00:04 Uhr

Mit den Romanen "Die Bagage" und "Vati" spürt Monika Helfer ihre eigene Herkunft auf.

  • Lesedauer etwa 5 Min
Beim Deutschen Buchpreis schaffte sie es zuletzt mit "Vati" auf die Shortlist. Obwohl hohe Favoritin, wurde Monika Helfer dennoch nicht ausgezeichnet. Mit den OÖN sprach die 74-jährige Mutter von vier Kindern über die lange Reise ihrer Arbeit, ihre schmerzhaften Verluste und ihr Leben mit Schriftsteller Michael Köhlmeier.