Lade Inhalte...

Literatur

Von Winnetou bis Landauer

Von Christian Schacherreiter  27. September 2021 00:04 Uhr

Literatur aus Oberösterreich: Wilfried Steiner und Klemens Renoldner haben zwei neue, lesenswerte Bücher vorgelegt.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Wilfried Steiner, Schriftsteller und Künstlerischer Leiter des Linzer Posthofs, erinnert in einem lesenswerten Essay an Gustav Landauer, in dessen Biografie sich die konfliktreiche Zeit zwischen 1900 und 1920 spiegelt. Steiner beleuchtet eindrucksvoll die entscheidenden Lebensstationen des 1870 geborenen Literaten und Anarchisten: sein zähes, poetisch aufgeladenes Werben um die Lyrikerin Hedwig Lachmann; Begegnungen mit Gleichgesinnten wie Erich Mühsam und Peter Kropotkin; die Gründung des