Lade Inhalte...

Literatur

Oh, wie schön ist Bullerbü

Von Valerie Hader  30. Juli 2022 00:04 Uhr

Oh, wie schön ist Bullerbü

Vor 75 Jahren kam Astrid Lindgrens Kinderbuchklassiker heraus. Bis heute gilt Bullerbü als Synonym für eine heile Welt. Doch was macht den Zauber eigentlich aus?

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Mir tun alle leid, die nicht in Bullerbü leben", sagt die kleine Inga in Astrid Lindgrens Kinderbuchklassiker. Und tatsächlich weckt schon der Name bei vielen Menschen die Sehnsucht nach dieser heilen Welt. Denn nichts anderes ist Bullerbü – diese drei Höfe in Schweden, auf denen die Kinder fröhlich spielen. Die OÖN haben Psychotherapeutin Herta Wimberger-Spörker gefragt, warum wir die Geschichten bis heute so gernhaben.