Lade Inhalte...

Literatur

"Liebe ist der wunderbarste Zaubertrick"

07. November 2020 00:04 Uhr

"Liebe ist der wunderbarste Zaubertrick"
Valerie Fritsch (2. v. l.)

Valerie Fritsch ist eine der kunstfertigsten Erzählerinnen der österreichischen Literatur.

  • Lesedauer etwa 4 Min
Ihr aktuelles Buch "Herzklappen von Johnson & Johnson" war wie schon "Winters Garten" (2015) für den deutschen Buchpreis nominiert. Vor wenigen Tagen wurde Valerie Fritsch der Brüder-Grimm-Preis zuerkannt. Mit den OÖN sprach die 31-jährige Grazerin über Schmerzen, Schuld, Sühne und Liebe und warum sie mit dem Auto 16.000 Kilometer weit nach Kasachstan gefahren ist.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper